FDP Frauen tagten zur Generalversammlung

GT/Die 32. GV der FDP Frauen GR fand am 10. April 2018, unter der Leitung der Präsidentin,   Anna-Margreth Holzinger, Schiers, statt. Beim Jahresrückblick liess die Präsidentin nochmals die Aktivitäten Revue passieren, unter anderem war dies ein Besuch der HTW, bei welchem die FDP Frauen einen Einblick in die Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Innovation und Technik erhielten. Bei der Veranstaltung „Auftrittskompetenz-Körpersprache – Faszinieren anstatt langweilig präsentieren“, wurde den Mitgliederinnen einige grundlegende Aspekte zu diesem Thema vermittelt. Im Oktober haben die FDP Frauen auf der Tribüne die Grossratsdebatte verfolgt; Thema war die Totalrevision des Gemeindegesetzes. Auch im 2018 sind einige Aktivitäten vorgesehen, unter anderem ein Besuch im Bundeshaus.

Die Jahresrechnung, der Revisorenbericht und das Budget wurden genehmigt.

Unter dem Traktandum Wahlen musste ein neues Vorstandsmitglied gewählt werden, da Annemarie Perl, Pontresina, nach mehrjähriger Amtszeit demissioniert hatte. Mit grossem Applaus und einem Blumenstrauss würdigte die Präsidentin das jahrelange aktive Engagement von Annemarie Perl. Einstimmig wurde neu Yvonne Altmann aus Arosa in den Vorstand gewählt. Anita Kasper, Buchen und Annaleta Semadeni, Andeer wurden als Delegierte für die Kantonalpartei bestätigt.

In diesem Jahr liegt der Fokus und die Herausforderung bei den Regierungsrats- und Grossrats-wahlen. Ziel ist eine hervorragende Wiederwahl von RR Christian Rathgeb sowie eine erfolgreiche Wahl der FDP Kandidatinnen als Grossrätinnen- und Grossrats-Stellvertreterinnen, da der Frauenanteil im Grossen Rat sehr bescheiden ist. Obwohl die Forderung nach mehr Frauen in der Politik und in den verschiedenen Gremien besteht, ist es sehr schwer Kandidatinnen zu finden.

Im Anschluss referierte Grossrätin Vera Stiffler über ihre Aufgaben als Fraktionschefin der FDP GR und die damit verbundenen Herausforderungen von Familie, Beruf, Politik und Chancengleichheit, was im Anschluss zu einer regen, interessanten Diskussion führte.